Turnierbericht zum AQ/C-Turnier auf der Big DD Ranch in Steckelsdorf

Mit herzlichen Dank an Kristin Hohoff! Danke für Text und Bilder und für dein gutes Beobachterauge!!

Der krönende Abschluss der Turniersaison fand dieses Jahr wieder auf der Big DD Ranch in Steckelsdorf statt.

Wieder mal ein Turnier fürs Herz. Martina, Hartmut und das gesamte Big DD Ranch Team hat wieder alles gegeben damit sich Zwei- und Vierbeiner voll und ganz wohl fühlen.

Wasser und Heu auf den Paddockplätzen wurden regelmäßig gecheckt und aufgefüllt, die Halle abgezogen und gewässert und auch die in ganz Berlin-Brandenburg bekannten „Big DD Ranch Turnier Burger“ gab es zum Glück in Hülle und Fülle.

Auch über die Musikauswahl konnte sich nicht beschwert werden. Von KayOne bis Andrea Berg war für jeden was dabei 😉

Auf Torsten, seine perfekt organisierte Meldestelle und sein XXL Süßigkeitengefäß war auch wieder Verlass.

 

Obwohl das Wetter in den Wochen zuvor eher unzuverlässig war hatten wir super viel Glück und bis auf Samstag mittags beglückte uns perfektes Turnierwetter – nicht zu warm, nicht zu kalt und trocken. Aber auch der Mittgasregen hatte sein Gutes. So flohen einige in die trockene Halle und feuerten kräftig die Reiter der Big DD Freundschaftsreining an. Der 1. Platz gewann ein Kopfstück im Wert von 200,- gesponsert von Familie Deichsel. Und auch der 2. Und 3. Platz ging mit Bargeld nicht leer aus.

Die lockere Atmosphäre der FREUNDSCHAFTsreining hat doch gezeigt, dass das Interesse für mehr „Spaßprüfungen“ wie zum Beispiel auch mal wieder einen Speedtrail vorhanden wäre. Vielleicht für nächstes Jahr einen Versuch wert J

Samstagnachmittag lockten dann die Rinderklassen wieder die meisten Zuschauer an. Bei ausgelassener Stimmung wurde mit mehr oder weniger Ahnung was man eigentlich zu tun hat, hinter Kühen her gejuckelt. Eine schöne Abwechslung für mein Pony und mich als normale EWU Reiterin zu dem normalen „Showreiten“.

Abends ließen einige den Tag entspannt am Bierwagen beim Feuerchen und auf der Tanzfläche ausklingen. Andere tummelten sich in eigener Gruppe auf den Paddockplätzen.

Bis tief in die Nacht wurde hier und dort gequatscht, getanzt und gelacht.

 

Mit einem Ponywochenende wie es im Buche steht ist die Turniersaison nun in Berlin/Brandenburg vorbei. Vielen Dank an alle die diese einzigartigen Turnier ermöglichen!

Danke an alle die ihre Anlage zu Verfügung stellen, die fleißigen Helfer die überall Hand anlegen und dabei immer ein Lächeln im Gesicht haben.

An unsere einzig- und großartigen Sprecher Christian Lübke und Carsten Bakenecker – ihr seid super!

An Torsten Rokosch, der die Meldestelle so super leitet wie kein anderer, unsere Namen zum Ende der Saison größtenteils kann und am Anfang der Saison wieder von vorne beginnt.

An alle Richter/-innen die sich drei Tage von morgens bis abends unsere schönen oder gestolperten Ritte angesehen haben!

 

Die einen sieht man sicher hier oder da auf Kursen, dem EWU-Erwachsenencamp oder Ähnlichem. Ansonsten freue ich mich nächstes Jahr wieder mit euch reiten, lachen und feiern zu dürfen – Nach der Saison ist vor der Saison ;)! Mein Pony hat jetzt allerdings erstmal Trainingsurlau.

Kristin Hohoff

Facebook Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.