Liebe Reiterinnen und Reiter, egal in welcher Reitweise oder in welcher Region Ihr unterwegs seid!

Ich wünsche Euch allen –  frohe und besinnliche Weihnachtstage!

Heute ist 4. Advent und Heiligabend, den hoffentlich jeder im Kreise seiner Lieben verbringen darf!

Ich möchte ein paar persönliche Worte an Euch richten:

Wenn ich mit meinen Blicken durch die sozialen Netzwerke streife, Eure Post‘s sehe, Nachrichten bekomme oder persönliche Gespräche führe, so kann ich dankbar feststellen:

Es gibt unter uns soooo viele tolle Menschen, die sich dem Tierschutz auf allen denkbaren Ebenen widmen, es gibt so viele unter uns, die ihre Ernährung umgestellt haben – von wenig Fleisch bis hin zum Veganer, weil sie das Leid der Tiere in der Massentierhaltung wie auch ich kaum mehr ertragen können – so viele Menschen, die andere unterstützen, denen es grade schlecht geht und sie sonst die Tiere verlieren würden…es gibt Menschen die Patenschaften für Fellnasen haben, Menschen die Gnadenhöfe betreiben, Menschen die im In-und Ausland für die Rechte der Tiere eintreten, Menschen die spenden und Tierheime unterstützen…

Mich macht das glücklich und jede gerettete Seele, der wir helfen konnten, gibt es tausendfach zurück, egal welche Tierart/Rasse, egal welche Herkunft!

Grad heute in sentimentalen Momenten denk ich noch viel mehr an all das Leid und es tut gut zu wissen, dass ich damit nicht allein bin und das Ihr alle die Tiere niemals als „Sache“ anseht, sondern als vollwertige Familienmitglieder, was sie ja auch sind!

Bleibt alle so! Wir bewegen damit so viel…und es gibt noch viel zu tun!

Ich werde also an Weihnachten mit Familie und den kleinen Fellnasen am Weihnachtsbaum sitzen und wie jedes Jahr werde ich es bedauern, dass ich meine Pferde nicht auch mit ins Haus  nehmen kann…

In diesem Sinn! Habt eine wunderbare Weihnacht!

Eure Pressewartin Kathleen

 

Facebook Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.