Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Mitglieder,

es war wieder soweit! Unsere Jahreshauptversammlung stand an:

Am 15.02.2019 versammelten sich die westernsportbegeisterten Mitglieder der EWU Berlin-Brandenburg mit vielen mitgereisten Familienmitgliedern und Freunden in der Villa Felice in Berlin-Schulzendorf zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung. Gut 100 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes – die Hütte war also voll!

Nach einigen organisatorischen Anmerkungen stand der Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ auf der Agenda. Nach einem erfolgreichen Jahr 2018 gingen viele tolle Sachpreise an unsere hocherfolgreichen Kaderreiter der German Open 2018 (Gold in der Jugend und Bronze bei den Erwachsenen), an die nicht weniger erfolgreichen Einzelreiter aus Berlin-Brandenburg, an unsere Landestrophygewinner, die sich wieder einmal einen begehrten Buckle sichern konnten; den Horse-and-Dog-Trail Reitern und natürlich unsere Future Cup Siegerinnen. 

Anschließend gab unser 1. Vorsitzender Holger Massente einen Bericht über die Aktivitäten des Vorstandes für das Jahr 2018: Nach unserer Wahl im Februar 2018 überarbeiteten wir als erste Projekte die Kaderrichtlinie, die Homepage und das Trophy-Reglement. Außerdem konnten wir einen tollen Sponsoring-Gewinn für den besten LK3 Award Reiter der Erwachsenen aus unserem Landesverband an Land ziehen: Einen nagelneuen, maßgeschneiderten Ranch Riding Sattel der Firma Way-Out-West. Herzliche Glückwünsche an Marion Kaiser und vielen Dank dafür, liebe Tanja von Gersdorff!

Im Anschluss gab es einen kurzen Bericht über die Frühjahrstagung der Bundes-EWU und die dort beschlossene Kuchenreise durch Deutschland. Wir haben unseren Kuchen auf dem C-Turnier in Birkholz vom Landesverband Sachsen-Anhalt bekommen und auch dort an den Landesverband Mecklenburg-Vorpommern übergeben.
Zudem fanden im Juni und Juli auch wieder unsere beliebtes Erwachsenen- und Jugendcamp statt. Zwischen beiden Veranstaltungen lag unsere Landesmeisterschaft in Lübben. Dort haben wir sowohl mit unserer DKMS Aktion 30 neue Typisierungen generieren können, als auch Spenden in Höhe von ca. 500 Euro für die DKMS. Zudem haben wir unter allen Neutypisierungen zwei Karten für die große EWU-Gala im Phantasialand verlost, die zur Freude aller auch eingelöst wurden.

Weiterhin waren wir im August 2018 auf dem „Paarender Pferdesommer“, der größten Breitensportveranstaltung Berlin-Brandenburgs mit einem Stand und einem Anhänger (Vielen Dank an Etienne Hirschfeld fürs Hänger-Leihen!). Auf der Veranstaltung unterstützen und sponserten wir verschiedene Breitensportprüfungen und zeigten im Rahmen des Showprogramms eine kleine Vorführung.
Der September stand ganz im Zeichen der GO-Vorbereitung: Kadertraining mit Sylvia Jäckle, Bestellen von Boxenschildern für alle GO-Teilnehmer aus Berlin-Brandenburg und das Entwerfen eines Sponsorenbanners für den Mannschaftstag. Die Stimmung war super unter allen Anwesenden in Kreuth. Außerdem war unsere Pressewartin Laura von Tag 1 live vor Ort, um alle Daheimgebliebenen mit den guten Ergebnissen zu versorgen.

Im November 2018 war Berlin-Brandenburg selbstverständlich auch auf der Herbsttagung der Bundes-EWU und der damit verbundenen Gala „40 Jahre EWU“ im Phantasialand Brühl vertreten. Im Zuge dieses Punktes wurden auch die anstehenden Satzungsänderungen vorgestellt, die von der Bundes-Delegiertenversammlung beschlossen wurden. Nicht zu vergessen natürlich die Wahl von „unserem“ Jörn Drieschner zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden der Bundes EWU.
Im Anschluss folgten die Berichte von Birgit Willun, unserer 2. Vorsitzenden und Kaderchefin, von Laura Adebahr, Presse, und von Andrea, die die Planung für den Breitensport 2019 vorstellte. Den Abschluss bildete Nadine Weyer, die für die Finanzplanung 2018 und 2019 zuständig war und ist. Die Jahreshauptversammlung entlastete daraufhin den gesamten Vorstand und die Kasse.
Leider konnte im Zuge von Jörns Wechsel in den Bundesvorstand kein Nachfolger für sein Amt des Turnierwartes in Berlin-Brandenburg gefunden werden. Zum Ende der Versammlung stellte Torsten von der „Meldestelle Westernreiten“ noch die neue Turniersoftware und das Onlinenennverfahren vor, damit alle gut in die neue Saison starten können.

Damit wünschen wir allen Reiterinnen und Reitern der EWU Berlin-Brandenburg einen erfolgreichen Start in die Saison 2019 und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch!

Das Protokoll der JHV 2019 findet ihr hier: folgt in Kürze.

Facebook Google