Berlin-Brandenburg-Trophy

Der Berlin/Brandenburg-Cup wird jetzt schon seit über 10 Jahren ausgetragen und ermittelt aus allen EWU-Turnieren unserer Region, die gesamtbeste Pferd/Reiterkombination.

Dabei ist es schon seit vielen Jahren üblich, das wertvolle Preise an die Gewinner und Platzierten des Cups ausgeschüttet werden.

Jeder Starter der Leistungsklasse 4 bis 1 wird automatisch in die Wertung aufgenommen.
Die Preisverleihung erfolgt auf der EWU-Trophyparty/Jahreshauptversammlung im Februar 2020.

Hier geht es zum Trophy Reglement 2019 (Stand März 2019).

Wertungsturnier Zwischenstand
nach dem 1. Turnier in Birkholz Stand 09.05.2019
nach dem 2. Turnier in Birkholz Trophyauswertung 2019 nach dem 2. Turnier
nach dem 3. Turnier in Bantikow ——-
nach dem 4. Turnier in Lübben Trophyauswertung Stand 27.06.2019
nach dem 5. Turnier in Birkholz (LM) Trophyauswertung Stand 17.07.2019
nach dem 6. Turnier in Steckelsdorf (Endstand) Endstand 2019

Achtung: Die Punkte im Berlin/Brandenburg-Cup sind eine eigenständige Wertung und unabhängig von der Punkte-Wertung zum Aufstieg in die nächsthöhere Leistungsklasse!

Ausschreibung

Horse Company Little Star & Lernstudio Barbarossa Silver Star Cup

Auf den 3 EWU Turnieren, die auf der Anlage der Horsecompany stattfinden (C-Turnier, AQTurnier und Landesmeisterschaft), wird es 2 Sonderprüfungen geben, für welche eine CupWertung durchgeführt wird.

Die “Little Star”-Sonderprüfung (Sponsor Horsecompany)
Es handelt sich um einen Trail für Kinder im Alter ab 4 Jahren, die in keiner anderen Disziplin außer den Führzügelklassen starten. Kinder ab 6 Jahren dürfen zusätzlich zur Führzügelklasse in
der LK 5B SSH starten. Der Führende muss mindestens 16 Jahre alt sein. Zugelassen sind Pferde ab 4 Jahren, es dürfen keine Hengste vorgestellt werden. Es gelten die Bestimmungen laut EWU
Regelbuch. Es wird ein einfaches Trailpattern geritten.

Die “Silver Star”-Sonderprüfung (Sponsor Lernstudio Barbarossa)
Startberechtigt sind Reiter*innen, die dem EWU Landesverband Berlin Brandenburg angehören und im Jahr 2019 das fünfzigste Lebensjahr vollenden oder vollendet haben. (geb. bis
31.12.1969). Die Zügelführung muss der Leistungsklasse entsprechen. Es gelten die Bestimmungen laut EWU Regelbuch.
Es wird ein Pattern mit Elementen von Ranchriding und Trail geritten.

Die Cup-Wertung
Die Punkte für diese Prüfungen werden anhand der besiegten Pferd-Reiter-Kombinationen vergeben (z.B. 10 Starter*innen, 1. Platz 9 Punkte, 2. Platz 8. Punkte usw.) Die Pferd-Reiter-Kombination mit den meisten Punkten aus den 3 genannten Turnieren gewinnt. Geehrt werden die jeweils ersten 3 Plätze mit einem individuell erstellten Buckle. Die Preisverleihung erfolgt
auf der Landesmeisterschaft nach den Mannschaftswettbewerben am Samstagabend.

Kommt es bei der Ermittlung der Platzierten zu einem Punktegleichstand, wird folgendermaßen entschieden:
Little Star Cup
Der jüngste Reiter / die jüngste Reiterin gewinnt. Für die Platzierten 2 und 3 gilt diese Regelung analog.
Silver Star Cup
Der älteste Reiter / die älteste Reiterin gewinnt. Für die Platzierten 2 und 3 gilt diese Regelung analog.

Auswertung

Cup Wertung 1. Turnier 

Cup Wertung 2. Turnier

Cup-Wertung-3.-Turnier

Berlin-Brandenburg e.V.